Kollektiver Selbstmord

Mein Vater sagte früher in Situationen, die er etwas dekadent fand: „Vornehm geht die Welt zu Grunde.“ Ich spürte bereits als Kind die Ironie darin, konnte jedoch nicht erahnen, dass das bekannte deutsche Zitat tatsächlich und real erlebbar werden würde.

Alle paar Monate passiert es. Heute ist es wieder soweit. Ich habe Null Verständnis für die Fleischesser und Ignoranten mit ihrem „Ich kauf nur BIO“ – Blabla…

Hallo Menschen, ja Ihr alle, und auch du: Wenn du schon keine Empathie für die 70 Milliarden getöteten Tiere pro Jahr für Fleisch aufbringen kannst – ja, du hast richtig gelesen: das Zehnfache der Weltbevölkerung – dann sei dir wenigstens mit deinem Egoismus selber so viel wert, dich nicht am kollektiven Selbstmord zu beteiligen.

5FE9145A-38F8-4827-B52E-C243299EF20C

 

 

Den ganzen Artikel mit Interview mit Hans Joachim Schellnhuber, der seit 25 Jahren‼️ vor den Folgen des Klimawandels warnt, gibt’s hier:

http://www.sueddeutsche.de/kultur/hans-joachim-schellnhuber-der-klimawandel-ist-der-einschlag-eines-asteroiden-1.3979674

Ja, auch du kannst von heute auf morgen beschliessen, kein Fleisch mehr zu essen. Du willst halt einfach nicht. Weil‘s doch so gut schmeckt. Und als Veganer kannst du eh fast nichts mehr essen… echt jetzt? Ist dir schon mal aufgefallen, dass die Icons unter „Essen und Trinken“ auf der Tastatur zu 95% vegan sind oder sein können?

🍏🍎🍐🍊🍋🍌🍉🍇🍓🍈🍒🍑🍍🥥🥝🍅🍆🥑🥦🥒🌶🌽🥕🥔🍠🥐🍞🥖🥨🥞🍟🌮🌯🥗🥫🍝🍜🍚🍡🍧🍦🍰🎂🍭🍬🍫🍿🍪🌰🥜🥛☕️🍵🥤🍺🍷🍹🍾

Trotz dieser erschlagenden Mehrheit an pflanzenbasierter Nahrung kannst du weiterhin die Realität ignorieren und nach dem Motto wenn-schon-denn-schon-und-ich-lass-mir-nicht-vorschreiben-Blabla überheblich vornehm dem kollektiven Suizid entgegen streben.

Bei unserem Team-Mittagessen, das wir als Gemeinschaftsbuffet durchführten, kam ganz selbstverständlich die Bemerkung „OK, dann bringe ich DAS (!) Fleisch“, nachdem bereits Pastasalat, Karottensalat, Griechischer Salat, kalte Suppe, Brot und Dessert genannt worden waren. Beim Familienanlass vergangene Woche gab‘s am Buffet die anderen 5% der Tastatur-Bildchen und ein paar geschnittene rohe Gemüsestäbchen. Auf Nachfrage hin bekam ich einen grünen Blattsalat. Geil.

Nein, ich fühle mich als Veganerin nicht überlegen. Aber aufgewacht. Und ich hab Null Bock auf Kollektiv-Suizid.

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s