Vegan ist sexy – du bist was du isst

Heute will ich mal gar nicht klagen. Ich werde auch nicht über die Lebens- und Tötungsbedingungen der Tiere jammern, die einzig und allein zum Zweck der Nahrung gezüchtet werden und von denen jedes Jahr geschätzte 56 Milliarden dafür sterben.

Heute möchte ich einfach nur mal allen Menschen, die meinen, dass es schwierig ist, sich ohne tierliche Produkte zu ernähren oder wie langweilig veganes Essen ist, ein paar optische Anreize geben. Bei Interesse liefere ich natürlich gerne die Rezepte dazu.

Bei Menschen, die nicht aus Bequemlichkeit, Angst vor Verzicht oder allzu großem Aufwand, sondern aus Gleichgültigkeit noch nie vegan probiert haben, wird dieser Beitrag natürlich nichts an ihrer Haltung ändern, die z.B. heißt: Menschen haben schon immer Fleisch gegessen, Tiere sind zum Essen da und ich kann immer noch selber bestimmen, was auf meinen Teller kommt!

Rühr-Tofu: sehr lecker mit Pilzen und Schnittlauch!

Rühr-Tofu: sehr lecker mit Pilzen und Schnittlauch!

Sehr delikat fürs

Sehr delikat fürs „Rührei“: Seidentofu mischen mit festem Tofu, Zutaten und würzen nach Belieben, Kurkuma nicht vergessen!,

image

L Nur mal kurz eingekauft, das Meiste bei COOP

image

Mein geliebter LATTE MACCHIATO wird auch mit Pflanzenmilch wunderbar schaumig 🙂 Hier lohnt es sich, etwas Zeit zu investieren, bis die Lieblingssorte gefunden ist!

image

Gebackene Apfeltorte mit selbst gemachtem Mürbteig

image

In größeren MIGROS-Filialen erhältlich – neu diesen Sommer: ICE SANDWICH und Cornets – sehr lecker!

image

Auch Tiramisu-Torte geht problemlos vegan, z.B. mit der Sojacreme von MIGROS (im Kühlregal neben dem Kuhrahm)

image

Ich liebe Desserts!!!! Hier: Schoggi-Mousse und Rhabarber-Götterspeise… 😋🌸

image

Seit eh und je vegan: Peperoni-Antipasti

Erfrischende Zuchhini-Zitronen-Suppe

Erfrischende Zuchhini-Zitronen-Suppe

Meinen Hund würde ich nicht essen, warum also ein Schwein oder ein Rind?

Meinen Hund würde ich nicht essen, warum also ein Schwein oder ein Rind?

Warum ich keine Tiere esse? Weil ich kein Tier töten könnte, nur um Fleisch auf dem Teller zu haben.

Warum ich keine Tiere esse? Weil ich kein Tier töten könnte, nur um Fleisch auf dem Teller zu haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s