MIGROS schneidet sich ins eigene Fleisch

Manchmal haben Lügen wirklich kurze Beine oder die Wahrheit hat den längeren Atem.

JEEEEEEE!

Ich freu mich grad sehr: Die Beschwerde der Schlachtfabrik der MIGROS zur Sendung 10vor10 vom Januar 2018 wurde abgelehnt, mit der Begründung, dass die schlimmen Zustände nur durch verdeckte Aufnahmen an die Öffentlichkeit gelangen konnten.

Genau: Die MIGROS könnte ja eigentlich auch selber ab und zu in ihren Ställen die toten Küken filmen und die Konsumenten fragen, ob sie das OK finden… 😂 😢

https://www.srf.ch/play/tv/10vor10/video/fokus-der-tod-ist-teil-des-geschaefts?id=9ee35e44-cc8a-4193-a3c5-5b306ce6a400&station=69e8ac16-4327-4af4-b873-fd5cd6e895a7

 

https://www.srgd.ch/de/aktuelles/news/2018/05/08/keine-manipulation-beim-huhnerbericht/?utm_medium=email&utm_campaign=NL%20192018&utm_content=NL%20192018+CID_485943bc78a31cebfbd605dc261ec47b&utm_source=NLartikel&utm_term=Hennen%20in%20einer%20BTS-Mastanlage%20Videostill%20aus%20dem%2010vor10-Beitrag%20Der%20Tod%20ist%20Teil%20des%20Geschfts

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s